Informationen und Texte zum Stichwort

Beiträge zu diesem Thema

  • Gibt es ein Recht auf ein Kind?

    Von
    GeN
    ,

    Ruth Herberg schreibt in ihrem Artikel "Gibt es ein Recht auf ein Kind?" vom 07.09.2022 in der Frankfurter Rundschau zum Thema "Eizellspende".

     

  • Sammelband: Politiken der Reproduktion

    Von
    GeN
    ,

    "Die Beiträger*innen des Bandes loten ein weites Spektrum an Politiken der Reproduktion aus und fragen aus intersektional-feministischer Perspektive nach Verbindendem und Spezifischem in Feldern der Regulierung und des Erlebens von Körpern, Wissen und Lebenschancen."

  • Debatte um "Eizellspende"

    GeN
    ,

    In Spanien ist die "Eizellspende" bereits seit 1988 legal. Die Ausstellung Babys machen? "Eizellspende" und Reproduktionspolitiken hat die in Deutschland längst überfällige Debatte auch medial angestoßen.

  • Filmrezension: Für reproduktive Selbstbestimmung!

    Von
    ,

    In Deutschland sind Schwangerschaftsabbrüche, durch den Paragraphen 218 StGB, nun schon über 150 Jahre kriminalisiert. Welche Auswirkungen solch eine Kriminalisierung auf ein Land und Menschen in deren Gesellschaft haben kann, wird in dem Dokumentarfilm „WIE WIR WOLLEN“ vom Kollektiv Kinokas mithilfe von Erlebnisberichten, Interviews und Fakten am Beispiel Deutschland gezeigt.

  • Die ‚Leihmütter‘ der Ukraine

    Von
    ,

    Die russische Invasion hat viele Menschen in der Ukraine vor eine schwierige Entscheidung gestellt: Fliehen und alles zurücklassen oder bleiben und das eigene Leben riskieren? Was bedeutet diese Situation für die vielen Frauen, die Kinder für ausländische Paare austragen und für den ukrainischen Leihmutterschaftsmarkt?