Mitarbeiter*innen

Einleitung

Unsere Mitarbeiter*innen beantworten gerne die Fragen von Journalist*innen und stellen ihre Expertise für Interviews oder Veranstaltungen zur Verfügung. Sie freuen sich über Einladungen als Referent*innen, um mit Ihnen über ihre Fachgebiete zu diskutieren. Schreiben Sie ihnen einfach direkt eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Für allgemeine Fragen zum Verein und zur kostenlosen Bestellung von Informationsmaterial erreichen Sie unser Büro Montag, Dienstag und Mittwoch von 11 bis 16 Uhr telefonisch oder per E-Mail.

Tel. 030-685 7073
E-Mail: gen[at]gen-ethisches-netzwerk.de

 

Text

Isabelle Bartram (in Elternzeit)

Ich arbeite seit 2017 für den Bereich Medizin. Ich bin promovierte Molekularbiologin und beschäftige mich mit Genome Editing, Gentests, polizeilichen DNA-Analysen, Interessenkonflikten im Forschungssystem und Entwicklungen im Naturwissenschaftsbetrieb wie Open-Science-Ansätzen.
Mein Pronomen ist sie.

E-Mail: isabelle.bartram[at]gen-ethisches-netzwerk.de

Judith Düesberg (in Elternzeit)

Ich arbeite seit 2018 für den Bereich Landwirtschaft. Ich habe einen Master in Biologie und Ökologie und beschäftigte mich mit Wechselwirkungen zwischen Landwirtschaft und Umwelt sowie Ernährungssouveränität und ökologischen Anbaumethoden. Beim GeN bin ich für die Schwerpunkte Eigentumsrechte auf genetische Ressourcen wie Patente und die sogenannten klassischen Gentechniken verantwortlich.
Mein Pronomen ist sie.

Janina Johannsen

Seit 2018 bin ich im GeN für die Redaktion des GID (Gen-ethischer Informationsdienst) verantwortlich. Ich betreue die Anzeigenakquise und übernehme die gestalterische Umsetzung des Informationsmaterials.
Mein Pronomen ist sie.

E-Mail: janina.johannsen[at]gen-ethisches-netzwerk.de

Matthias Juhas

Seit 2020 arbeite ich beim GeN im Bereich Landwirtschaft und Lebensmittel und übernehme die Elternzeitvertretung für Judith Düesberg. Ich wurde in Molekularbiologie promoviert und beschäftige mich beim GeN mit den Schwerpunkten Eigentumsrechte auf genetische Ressourcen / Patente und den alten Gentechniken.
Ich fühle mich mit allen Pronomen wohl.

E-mail: matthias.juhas[at]gen-ethisches-netzwerk.de

Lissy Kynast

Ich arbeite seit 2020 für das GeN und bin hier für die Finanzbuchhaltung, Mitgliederbetreuung und das Fundraising des GeN, sowie die Abo-Verwaltung des GID verantwortlich.
Mein Pronomen ist sie.

E-Mail: lissy.kynast[at]gen-ethisches-netzwerk.de

Theresa Roy

Ich habe mein Masterstudium der Biochemie abgeschlossen und vertrete Isabelle Bartram von Oktober 2020 bis April 2021 im Bereich Mensch & Medizin, um ihre Arbeit zu Genome Editing, Gentests, polizeilichen DNA-Analysen und Interessenkonflikten im Forschungssystem fortzusetzen.
Mein Pronomen ist sie.

E-Mail: theresa.roy[at]gen-ethisches-netzwerk.de

Taleo Stüwe

Seit 2020 arbeite ich für den Bereich Medizin. Ich bin Mediziner*in und promoviere zur ärztlichen Beratung zu Pränataldiagnostik. Meine Arbeitsschwerpunkte beim GeN sind Reproduktionstechnologien, Pränataldiagnostik (PND) und Präimplantationsdiagnostik (PID), sowie die daran geknüpften (queer*)feministischen und behindertenpolitischen Debatten.
Meine Pronomen sind nin und er.

E-Mail: taleo.stuewe[at]gen-ethisches-netzwerk.de

Pia Voelker

Seit April 2020 arbeite ich im GeN für den Bereich Landwirtschaft und Lebensmittel. Meine Arbeitsschwerpunkte sind die neuen Gentechnikverfahren (CRISPR u.a.) sowie Agrarkonzerne, die im Bereich Agro-Gentechnik aktiv sind. Ich habe einen Master in interdisziplinären Lateinamerikastudien. Während meines Studiums habe ich mich vor allem mit Themen der politischen Ökologie beschäftigt.
Mein Pronomen ist sie.

E-Mail: pia.voelker[at]gen-ethisches-netzwerk.de