Informationen über unsere AutorInnen

Peter Schneider ist Professor am Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Köln.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Nachweisgrenzen der DNA-Analyse

    Peter Schneider , 26. Januar 2009

    Der kriminalistischen DNA-Analyse haftet der Mythos der Unfehlbarkeit an. Es gibt aber vielfältige Grauzonen und Fehlerquellen – von der Schwierigkeit, Mischspuren zu analysieren über Zufallstreffer in Datenbanken bis zu Verunreinigungen im Labor.

  • Codierend-nicht-codierend

    Von
    Peter Schneider , 10. Juni 2005

    DNA-Analyse ist in den letzten Jahren zum Joker der Kriminalistik avanciert. Konsequenterweise wurde vor kurzem der erste deutsche Lehrstuhl für Forensische Genetik gegründet. Der GID führte ein Interview mit Professor Peter Schneider, er ist der Lehrstuhlinhaber am Institut für Rechtsmedizin der Universität in Köln.