Informationen und Texte zum Stichwort

Beiträge zu diesem Thema

  • Schluss mit Patent-Monopolen auf Saatgut!

    Von
    GeN ,

    Das Gen-ethische Netzwerk fordert als Teil von Keine Patente auf Saatgut!, dass das Europäische Patentamt (EPA) jetzt rasch Maßnahmen ergreift, um die Interessen der Allgemeinheit zu schützen und die Saatgut Monopole zu stoppen. Solange dafür keine Lösung gefunden ist, muss ein Moratorium für Patente auf Pflanzen und Tiere erlassen werden!

  • Wem gehört unser Salat?

    Von
    Gudula Madsen , 13. August 2020

    Das Europäische Patentamt (EPA) erteilte – auch nach der Bestätigung des Verbots von Patenten auf herkömmlich gezüchtete Pflanzen – ein Patent auf Salat. Der Antrag zeigt exemplarisch, wie Fachanwälte von großen Saatgutunternehmen versuchen, aus klassischen Zuchtmethoden gezielt technische Verfahren zu machen.

  • Keine Patente! – Oder doch?

    Von
    Gudula Madsen , 13. August 2020

    Es darf keine Patente auf Pflanzen und Tiere aus herkömmlichen Zuchtverfahren geben. Das hat die Große Beschwerdekammer am 15. Mai 2020 bestätigt. Das Gen-ethische Netzwerk hat dieses Urteil zusammen mit der internationalen Koalition „No Patents on Seeds!“ (NPOS) begrüßt.

  • Kein Patent auf gentechnisch veränderte Schimpansen!

    Von
    Gudula Madsen ,

    Europäisches Patentamt lehnt zum ersten Mal Ansprüche auf gentechnisch veränderte Tiere aus ethischen Gründen ab.

  • Entscheidung: Keine Patente auf Pflanzen und Tiere

    Von
    Judith Düesberg ,

    (Berlin 14.05.20) Es darf weiterhin keine Patente auf Pflanzen und Tiere geben, wenn diese „im Wesentlichen auf biologischen Verfahren beruhend“ entstanden sind! So lautet die heute veröffentlichte Entscheidung der Großen Beschwerdekammer, dem höchsten rechtlichen Gremium des Europäischen Patentamtes.