Termine

Online, 22.09.2022

Wie hängen Bodenmikrobiom und Darmmikrobiom zusammen und was bedeutet das für die landwirtschaftliche Praxis und unsere menschliche Ernährung? Die Fachtagung vom Verein Aufbauende Landwirtschaft e.V. beschäftigt sich mit Mikrobiomen des Bodens und des Menschen. Führende Mikrobiom-Forschende (Wissenschaft) und Mikrobiom-Fördernde (Praktiker*innen aus den Bereichen Landwirtschaft und Ernährung) kommen zum Thema zusammen und präsentieren aktuelle Erkenntnisse der Mikrobiomforschung.

➤ Weitere Infos und Anmeldung unter www.aufbauende-landwirtschaft.de oder www.mikrobiom.aufbauende-landwirtschaft.de.

Berlin, 23.–25.09.2022

Seit dem 1. Juli 2022 ist der Nicht-invasive Pränataltest (NIPT) als Kassenleistung erhältlich. Es ist ein ethisch und gesellschaftspolitisch umstrittener Beschluss, mit dem sich viele Fragen verbinden. Die Tagung unter dem Titel „Der NIPT auf Trisomien als Kassenleistung: selbstbestimmte Entscheidung ODER gesellschaftlich erwünschte Selektion?!“ vom Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnostik und dem #NoNIPT Bündnis bietet eine Plattform zur Information und Diskussion, zur Vernetzung sowie zur Absprache über künftige Projekte und politische Aktivitäten.

➤ Weitere Infos unter www.gen-ethisches-netzwerk.de/node/4435/.

Online, 13.10., 03.11. und 17.11.2022

Die Ampelkoalition plant, Möglichkeiten zur Legalisierung der „Eizellspende“ und der angeblich altruistischen „Leihmutterschaft“ zu prüfen. Die Liberalisierung dieser fortpflanzungsmedizinischen Praktiken wird seit Jahren kontrovers diskutiert. In der Online-Veranstaltungsreihe „Zwischen Ausbeutung und reproduktiver Freiheit. Feministische und kapitalismuskritische Perspektiven auf Eizelltransfer und ‚Leihmutterschaft‘“ wollen wir zu diversen Aspekten des Themas mit eingeladenen Gästen ins Gespräch kommen.

➤ Online-Veranstaltungsreihe des Gen-ethischen Netzwerks e.V. in Kooperation mit dem Netzwerk fem*ini gegen reproduktive Ausbeutung. Weitere Infos unter www.gen-ethisches-netzwerk.de/eizellspende.

Budapest, 27. –29.10.2022

Die Europäische Koordination und Magház – ungarische Saatgutsammler*innen – laden zu einem dreitägigen Forum ein, um gemeinsam etwas über kultivierte Vielfalt und dynamisches Saatgutmanagement zu lernen.

➤ Weitere Infos und Anmeldung unter www.liberatediversity.org oder www.kurzelinks.de/gid262-pn.

Lüneburg, 11.11.–13.11.2022

Unter dem Titel „Transformationen“ findet die Herbsttagung des bundesweiten Arbeitskreises zur Erforschung der nationalsozialistischen „Euthanasie“ und Zwangssterilisation in der „Euthanasie“-Gedenkstätte Lüneburg statt. Die Tagung soll insbesondere dem fachlichen Austausch dienen, über Transformationen von Erinnerungsorten, Vermittlung und Forschung.

➤ Call-for-Paper und Infos unter www.ak-ns-euthanasie.de oder www.kurzelinks.de/gid262-td.

GID Meta
Erschienen in
GID-Ausgabe
262
vom August 2022
Seite 41 - 42

GID-Redaktion

zur Artikelübersicht

Nur durch Spenden ermöglicht!

Einige Artikel unserer Zeitschrift sowie unsere Online-Artikel sind sofort für alle kostenlos lesbar. Die intensive Recherche, das Schreiben eigener Artikel und das Redigieren der Artikel externer Autor*innen nehmen viel Zeit in Anspruch. Bitte tragen Sie durch Ihre Spende dazu bei, dass wir unsere vielen digitalen Leser*innen auch in Zukunft aktuell und kritisch über wichtige Entwicklungen im Bereich Biotechnologie informieren können.

Ja, ich spende!  Nein, diesmal nicht